Baby

Baby war in ihren vorherigen Familien mit anderen Katzen todunglücklich und so verängstigt, dass sie so lange nicht mehr aufs Katzenklo ging, bis sie Darmbluten bekam….

In ihrer Pflegestelle, in der sie einzeln lebt, zeigt Baby sich völlig lieb und entspannt. Die wunderhübsche braun-gestromte BKH-Mix-Dame (*2014) kann nun in ihr neues Leben als Einzelkatze ohne andere Tiere und kleine Kinder starten. Sie ist mit reiner Wohnungshaltung zufrieden; abgesicherte Katzenfenster sollten aber vorhanden sein.

Babys Menschen, die ihr ein Zuhause für immer schenken, sollten im Idealfall etwas Katzenerfahrung mitbringen.
Da Baby ohne Artgenosse glücklicher ist, soll sie nicht den ganzen Tag alleine verbringen müssen. Sie ist so liebeshungrig und verschmust; ebenso findet sie Spielen richtig toll. Ihre Menschen sollen also Freude daran haben, sich aktiv mit ihr zu beschäftigen.

Baby ist kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft.