Paul

Paul
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kater Paul ist unserer Pflegestelle zugelaufen und hat sich dort mit der früheren Streunerkatze Lilly angefreundet. Es hat sich herausgestellt, dass Paul FIV-positiv war und damit ein geschwächtes Immunsystem hatte.

Zwischendurch hatte er immer wieder leichte Symptome, die durch die Infektionskrankheit bedingt waren. Er befand sich in regelmäßiger tierärztlicher Behandlung. Es war klar, dass Paul bis zum Ausbruch der unheilbaren Krankheit in der Pflegestelle bleiben darf. Seine Lebensqualität war über viele Monate hinweg sehr gut, so dass wir ihm eine schöne schmerzfreie Zeit bieten konnten.

In der Nacht vom 18. auf 19. Oktober 2013 verstarb Paul in seinem Zuhause und war nicht alleine – seine Pflegemama und Freundin Lilly haben ihn begleitet.