Sina

Sina

Sina war eine zierliche Minikatze, die an einer Futterstelle gelebt hat. Da es ihr offensichtlich nicht gut ging, wurde sie im August 2016 in unsere Obhut genommen. Röntgenbilder ergaben erst kein klares Bild, nur dass ein älterer Bruch am Brustbein – vermutlich durch einen Autounfall- vorhanden war.

Sina bekam in ihrer Pflegestelle Schmerzmittel und konnte sich von den Strapazen ihres Lebens draußen etwas erholen.

Leider brachten die Medikamente aber keine dauerhafte Erleichterung und Sina baute immer mehr ab. Nach 10 Tagen verschlimmerte sich ihr Zustand; es hatte sich Wasser im Bauchraum angesammelt und Sina hatte starke Schmerzen.

Am 17. August 2016 war es für die kleine süße Katze, die vermutlich ein sehr schweres Leben hatte, eine Erlösung gehen zu dürfen und endlich schmerzfrei zu sein.