Sunny

Sunny wurde im September von uns aufgenommen, da sie eingeschläfert werden sollte. Die ca. 2,5jährige Schildpattkatze litt unter vielen offenen Wunden im Kopf- und Halsbereich und wurde von ihrer Vorbesitzerin nicht tierärztlich versorgt.

Sunny befindet sich nun in Behandlung beim Tierarzt und bei einer Tierheilpraktikerin. Trotz zahlreicher Blut-, und Allergietests, anderweitiger Untersuchungen, Futterumstellung, Cortison, Antibiosen usw. wurde die Ursache für ihre Krankheit noch nicht gefunden. Ein Teil der Wunden heilt zwischendurch zwar ab, jedoch gibt es immer wieder Rückfälle und Sunny kratzt sich wieder blutig.

Sunny muss weiterhin intensiv medizinisch versorgt werden und ist in absehbarer Zeit nicht vermittelbar.

Zum Glück ist die Kleine ein wahrer Schatz und hilft bei ihrer Wundbehandlung sogar mit – wenn eingecremt wird, drückt sie sich schnurrend gegen die Hand ihrer Pflegemama 😉