Über Uns

Aktuelles

Sommerfest am Haus Kemnade in Witten am 5.+6. August

…wir waren mit unserem Infostand dabei.

Nicht nur die Informationen zu unserer Tierschutzarbeit, sondern auch unsere selbst gebackenen Hunde- und Katzenkekse sowie die schön gestalteten Einkaufstaschen, Tassen usw. kamen sehr gut an!

Insgesamt waren in unseren Spendendosen grandiose 541,49€! Dieser Erlös kommt zu 100% unseren tierischen Schützlingen zugute. HERZLICHEN DANK ALLEN SPENDERN!

4. August 2017 WAZ-Artikel

Zum Artikel mit dem Titel „Verein päppelt kranke Kätzchen auf und sucht Pflegestelle“ geht es hier.

April 2017 – Hilfe für 3 Eichhörnchenbabys

Hier geht es zur Geschichte der drei Eichhörnchenbabys Jonny, Hermann und Crash.


April 2017

Artikel über unseren Verein bei www.prostiepel.de.

Dezember 2016

Unser 10-Jahres-Jubiläumskalender ist da!

13 unserer Schützlinge, die über die Jahre bei uns waren und ihre neuen Menschen gefunden haben, wurden in dem schönen Kalender verewigt.

26. + 27. November 2016 -Weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt, Haus Herbede – Witten

KIS Ruhr e.V. war mit einem Infostand dabei.

Unsere gebackenen Hunde- und Katzenkekse kamen direkt vor Ort und Zuhause gut an!

Unser 10-Jahres-Jubiläums-Kalender gefiel auch sehr gut. Ebenso das selbst gehäkelte Katzenspielzeug, Minzekissen usw.

Offener Brief an unsere Kommunalpolitiker – September 2016

Über den Bürgerantrag zur Einführung Katzenschutzverordnung entschied der Ausschuss für Umwelt, Sicherheit und Ordnung im Juni folgendermaßen.

Es ist noch keine Entscheidung gefallen. KIS Ruhr e.V. wendet sich (nochmals) an die Politiker mit
folgendem Brief.

ES MUSS ENDLICH AUCH IN UNSERER STADT ETWAS PASSIEREN!

Zwischenerfolg am 12.01.2017!
Am 12. Januar 2017 ist der Bochumer Umweltausschuss dem Koalitionsantrag von Die Grünen und der SPD zur Erarbeitung einer Katzenschutzverordnung mit dem Ziel der Einführung zum 1.1.2018 einstimmig gefolgt!

Dienstag, 6. September 2016

Das Team von „Tierisch-Engagiert“, Fressnapf Holding Krefeld lieferte uns eine Trockenfutterspende gleich palettenweise an!

Ganz herzlichen Dank dafür!

Unsere Streunerkatzen an den Futterstellen und unsere Pflegetiere werden es sich schmecken lassen.

September 2016

Wir danken allen Besuchern des ‘Cafe Fleischlos’ in Essen, die uns pünktlich zu unserer 10-Jahres-Jubiläumsfeier diese tollen Futterspenden haben zukommen lassen und unsere Spendendose gefüllt haben!!!

Hier geht’s zum Cafe, in dem sich ein Besuch immer lohnt.

cafe-fleischlos-spende

3. September 2016 – 10 Jahre KIS Ruhr e.V.!

Dieses tolle Jubiläum haben wir gefeiert –bei selbst gebackenem Kuchen, Sonnenschein und guter Laune!

11. August 2016

Fundkater Felix, der sich in Gelsenkirchen-Ückendorf herumgetrieben hat, konnte dank TASSO-Registrierung und Chip wieder zu seinem Besitzer zurück gebracht werden!

7. August 2016 – Sommerfest am Haus Herbede in Witten

Wir waren mit unserem Infostand dabei. Unsere selbst gebackenen Hunde-+Katzenkekse kamen wieder super an. Es war ein wunderschöner Tag bei Sonnenschein und netten Leuten! Danke allen Helfern und Bäckern!!!

WAZ-Artikel vom 30. Juli 2016

waz-logo
Zum Artikel

16. Juli 2016

BadHeveney

30 Jahre Freizeitbad Heveney in Witten!

Wir waren mit einem Infostand dabei und berichteten nicht nur über unsere Fangaktion am anderen Ufer des Kemnader Sees und Kater Ulis Geschichte.

7. Juli 2016

20.000-Fans-Aktion der Sparkasse Bochum!

Wir danken sehr für die großartige Unterstützung i.H.v. 1.000€ für unsere Tierschutzarbeit!

20000-fans-01

20000-fans-02

22. und 23. Dezember 2015 – Stand auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt im „Haus der guten Tat“

Unsere selbst gebackenen Hunde-+ Katzenkekse waren der absolute Renner! Ebenso fanden unsere (veganen) Plätzchen und Christstollen viele Freunde ;)

All das und noch viel mehr gabs an unserem Stand auf dem Husemannplatz: selbst genähte Katzenminze- und Baldriankissen für Katzen sowie anderes Katzenspielzeug; schöne Weidenkörbchen für Katzen und kleine Hunde; Übernachtungsboxen für Streunerkatzen; Hundespielzeug; (Duft-)Teelichter mit selbstgestalteten tierischen Weihnachtsmotiven.

– Ganz lieben Dank an alle, die mitgeholfen haben, diese tolle, erfolgreiche Aktion durchzuführen!

Dezember 2015

Wir freuen uns über unser Weihnachtsvideo und danken Christoph für die Erstellung!

Wieder Schüsse auf Katzen!

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei: 9090

28. Oktober 2015

tierschutzstiftung-bochum

Wir haben den 2. Preis beim Tierschutz-Stifter-Preis 2015 bekommen!

Wir danken der Tierschutzstiftung Bochum für diese Anerkennung unserer Arbeit. Mit dem Preisgeld i.H.v. 750€ konnten wir bis zum Ende des Jahres 2015 unsere Sorgenfellchen weiter tierärztlich versorgen lassen und Streunerkatzen in Bochum und Umgebung helfen.

Oktober 2015

Die Katzenkinder Calvin und Chanel wurden draußen geboren. Sie wurden im September 2015 im Alter von ca. 3,5 Monaten eingefangen und beim Tierarzt stellte sich heraus, dass Chanel eine Fraktur am Schwanzansatz hatte. Es wurde schon vermutet, dass die Nerven am Darmausgang in Mitleidenschaft gezogen wurden, so dass –trotz OP- eine lebenslange Darminkontinenz drohte. In der OP wurde ihr Schwanz amputiert und der Darmvorfall behandelt; allerdings bestätigte sich leider, dass Chanel dauerhaft Kot verlieren wird.

Es hat sich tatsächlich jemand dazu bereit erklärt, die beiden Kleinen bei sich aufzunehmen, da Calvin schon ganz schnell Interesse an Menschen gezeigt hat. Vanessa schaffte es, dass beide Kätzchen den Menschen inzwischen als etwas Gutes ansehen; ganz zahm wurde insbesondere Chanel jedoch nicht.

Das ist aber nicht schlimm, da beide inzwischen an den Niederrhein umgezogen sind, wo sie mitten in Feldern wohnen werden –mit Zugang zum Haus oder einer katzengerechten Gartenhütte; je nachdem was die beiden bevorzugen ;)

– Vielen Dank für die Hilfe an Vanessa und an ihre Eltern!

WAZ-Artikel vom 16. Oktober 2015

waz-artikel-2015-10-16

Zum Artikel

Ende Juni 2015 – Hilfe für einen Streunerkater

Dieser scheue Kater lief schon monatelang mit offenen Wunden und großen „Knubbeln“ am Halsbereich herum. Jetzt kam hinzu, dass ihm der Eiter aus dem Mäulchen lief.

Obwohl er mit seinen schlimmen Zähnen eigentlich gar nicht mehr fressen konnte, wurde er vom Futter in der Falle angelockt.

Beim Tierarzt wurden ihm alle Zähne gezogen, die auch durch eine Behandlung nicht mehr hättet gerettet werden können. Bluttests ergaben zum Glück, dass er keine ansteckende Infektionskrankheit hat.

Die geschwollenen Lymphknoten und anderen Schwellungen am Körper haben sich zurück gebildet. Ebenso große Schleimhautveränderungen im Maul.

Da eine Allergie nicht ausgeschlossen werden kann wurde an der Futterstelle deutlich gesagt, dass Kuhmilch und Schinken nicht auf den Speiseplan von Katzen gehören…

Am 14. Juli kann der Kater, der das Eingesperrtsein tapfer erduldet hat, wieder in die Freiheit entlassen werden.

23. Juni 2015 – Hilfe für eine verletzte Taube

Die Jungtaube mit einem riesigen Loch am Hals wurde uns am 23.06.15 um 21.30 Uhr übergeben und von uns zum Notdienst gebracht. Es stellte sich heraus, dass der Kropf aufgerissen war. Am darauffolgenden Tage wurde sie erfolgreich operiert. Sie erholt sich in einer Pflegestelle und wir hoffen, dass sie entweder einen guten Taubenvater hat, der sich freut, sie genesen wieder aufnehmen zu können oder wir suchen einen Lebensplatz für immer für sie.

Juni und Oktober 2014 – Schüsse auf Katzen in Bochum-Hamme

KIS Ruhr e.V. nahm insgesamt drei verletzte Katzen auf und erstattete zwei Mal Anzeige gegen Unbekannt.

Im Oktober war das Medieninteresse groß und es gab zahlreiche Berichte in der Hoffnung, den Täter endlich zu finden:

15.10.14

waz-logo

Zum WAZ-Artikel

bild-logo

bild-artikel

Bereits drei Katzen wurden in Bochum Opfer eines irren Luftgewehr-Schützen, eines der Tiere musste sogar eingeschläfert werden. Doch wer ist der Katzen-Killer?

Zum Artikel

WDR

Zum Artikel

WDR – Lokalzeit Ruhr 14.10.14

Video in Mediathek anzeigen

9. August 2014 – Spendenaktion für die rumänischen Straßenhunde!

Mindestens 1 Tonne (!!!) Futter, Medikamente und 160€ wurden von uns zur Sammelstelle der “Tierhilfe Hoffnung e.V.” nach Arnsberg gebracht. 2-3 Tage später wurden die Spenden direkt in das größte Tierheim der Welt mit ca. 5.000 Hunden nach Rumänien transportiert.

Wir sind überwältigt von der großen Hilfsbereitschaft von vielen Leuten.

VIELEN DANK IM NAMEN DER HUNDE!

Samstag, 23. August 2014, 14-20 Uhr, Bochum, Dr.-Ruer-Platz

Wir sagen “NEIN” zu Pelz!!! Die “AKTION FAIR PLAY” ludt ein zu einem großen Informations- und Tierschutztag in Bochum.

Es wurde über das Thema “Pelz” aufgeklärt und informiert. Zudem, gab es wieder einen tollen Verpflegungsstand mit veganen Speisen sowie Kaffee und Kuchen und Musik von JIMMY SLICK!!!

– KIS Ruhr e.V. war mit einem Infostand und selbst gemachtem Kuchen dabei –

pelz

Sonntag, 22. Juni 2014 – FEGRO „Tag der Vereine“, 10-18 Uhr

KIS Ruhr e.V. stellte die Arbeit des Vereins und die zu vermittelnden Tiere vor.

Ebenso gab es Infomaterial zu verschiedensten Tierschutzthemen. Selbst gebackener Kuchen und Kaffee wurden gegen eine Spende zugunsten des Vereins angeboten.

Vielen Dank an unsere Bäcker und Helfer am Stand!

Freitag, 30. Mai 2014

Nachtflohmarkt & Late Night Shopping in Bochum-Ehrenfeld

In Kooperation mit der Tierheilpraktikerin Diana Reuber hatten wir an diesem Abend unter dem Motto “Rund ums Tier” einen Infostand vor ihrem Shop -reuberbar-, stellten unsere Vermittlungstiere vor und boten Informationen rund um unsere Tierschutzarbeit an.

nachtflohmarkt-2014

8. März 2014, Bochumer Innenstadt
Europaweite Demonstration gegen das Töten von Straßentieren!

KIS Ruhr e.V. beteiligte sich mit einem Infostand und bot selbst gebackenen Kuchen an (ganz lieben Dank an alle, die so fleißig gebacken haben!!!).

Bei Sonnenschein demonstrierten einige hundert Menschen (und Vierbeiner) in Bochum und zeitgleich in vielen Teilen der Welt gegen das wahnsinnige Massentöten. Reden, eine Schweigeminute, ein Demomarsch, Live-Musik und viele Plakate machten deutlich, dass wir alle ein sofortiges Einlenken von den Verantwortlichen erwarten und das unendliche Leid der Straßentiere ein Ende haben muss!

KASTRATION STATT TÖTEN!!!

2. November 2013 – Dankeschönfahrt für unsere aktiven Helfer zum

gnadenhof-melief

Mit diesem Ausflug wollten wir uns bei unseren Pflegestellen und allen anderen ehrenamtlichen Helfern für ihre teilweise jahrelange Unterstützung bei unserer Tierschutzarbeit bedanken. Ohne sie hätten wir den vielen hunderten Tieren in den vergangenen Jahren nicht helfen können.

JABO-Reisen stellte uns einen Bus und einen netten Fahrer zur Verfügung, der uns sicher und mit viel Spaß nach Sögel an die holländische Grenze brachte.

5. Oktober 2013 in Witten – Teilnahme an der Mahnwache gegen die Tötung von Straßentieren

Ende September 2013 beschloss die rumänische Regierung, dass alle Straßenhunde getötet werden dürfen, was ein Abschlachten tausender Tiere (die teilweise bereits von Tierschützern kastriert wurden und seit Jahren friedlich mit den Menschen zusammen lebten) zur Folge hatte.

KIS Ruhr e.V. ist entsetzt über diese Entscheidung und spricht sich ausdrücklich gegen die Tötung aller Straßentiere –egal wo auf dieser Welt- aus!

mahnwache-09

10. August 2013 Vegan Street Day, Dortmund

Wir waren beim größten veganen Straßenfest Deutschlands in Dortmund dabei!

KIS Ruhr e.V. informierte über die Arbeit des Vereins und unsere Helfer haben ca. 250 Waffeln zu Gunsten unserer Tiere verkauft! Wir konnten unsere Vereinskasse etwas auffüllen, was die Arbeit der nächsten Wochen erleichtert.

GANZ LIEBEN DANK AN ALLE HELFER, DIE AM STAND DABEI WAREN UND ZUVOR TAGELANG WAFFELTEIG VORBEREITET HABEN!

Hier geht’s zum leckeren Rezept:

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 200 g Zucker oder Rohrzucker
  • etwas Rübenkraut, Ahornsirup o.ä. für die Farbe
  • 2 EL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Öl
  • 500 ml Sojamilch oder Reisdrink mit Vanillegeschmack
  • 100 ml Mineralwasser
  • etwas Fett für das Waffeleisen

Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und zusammenmischen. Danach das Öl, Sojamilch bzw. Reisdrink und Mineralwasser zugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Nun den Waffelteig portionsweise in ein leicht gefettetes Waffeleisen geben und ausbacken.

Tipps: Lecker ist es auch, wenn man noch eine zerdrückte Banane zugibt, allerdings klebt der Teig immer ein wenig mehr davon.

WAZ-Artikel vom 08.07.2013 – Bochumer Tierschützer fangen Katzen ein

tierschuetzer-fangen-katzen-ein

2. Juni 2013 – FEGRO “Tag der Vereine”

Vielen Dank an alle Helfer, die fleißig Kuchen gebacken & Kaffee und Lose bei der Tombola verkauft haben! Wir konnten unsere Vereinskasse beim 2. “Tag der Vereine” in Wattenscheid etwas mehr auffüllen und hatten viel Spaß bei dem netten Familien-Event!

Weitere Bilder als Foto-Collage finden Sie hier.

April 2013

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Anja`s Fellnasen, dem Futterhaus Bochum und allen anderen, die uns großzügige Spenden haben zukommen lassen!

SONY DSC

Weihnachtsmarkt am 1.+ 2.Dezember 2012 beim Reitverein St. Hubertus in Herne

KIS Ruhr e.V. war mit einem Infostand, selbstgemachtem Swarovskischmuck, Fummelbrettern und leckeren Plätzchen vertreten.

tierquaeler-small

WAZ-Artikel vom 04.09.2012

Tierquäler in Bochum-Querenburg

Zum Artikel

Samstag, 26. Mai 2012 – Rund ums Haustier

Unser Infostand, Kaffee und Kuchen und vor allem unseren tollen Preise, die man durch Glück und das richtige Los gewinnen konnte, kamen gut an.

Wir freuen uns, dass wir unsere Vereinskasse ein wenig auffüllen konnten!

Zur Galerie

Samstag, 19. Mai 2012

Wir wurden von VOX und Frank Weber bei einer Fangaktion begleitet. Hier gehts zur Sendung und den zugehörigen Informationen.

Der Trödelmarkt bei den Stadtwerken war ein toller Erfolg! Dank der fleissigen Helfer und vielen Käufern kam ein stattlicher Betrag zusammen, der zu 100% unseren Tieren zugute kommt.

Artikel in den Ruhrnachrichten 21.04.2012 über unsere Vereinsarbeit

Zum Artikel

10. Oktober 2011

Artikel in der Zeitung “VorOrt”

Zum Artikel

09. Oktober 2011

Infostand beim verkaufsoffenen Sonntag in Bochum

Zur Galerie

08. Juni 2011: Feier zum 5jährigen Bestehen von KIS Ruhr e.V.

Diese paar Regentröpfchen hinderten uns nicht daran, das 5jährige Bestehen von KIS Ruhr e.V. zu feiern. An dieser Stelle einmal ein DANKE an all die Menschen, die uns – egal in welcher Form- unterstützen und ohne die wir gar nicht arbeiten könnten!

Trödelmarkt am 11.Juni 2011

Lennershofstraße an der Uni Bochum.

Zur Galerie

Katze trifft Hund – Hund trifft Katze

Benefizveranstaltung für KIS Ruhr e.V. im Atrium der Stadtwerke Bochum am 30.05.2011

Zur Galerie

WAZ Zeitungsartikel v. 28.01.11 über die Kastrationskampagne in Bochum und Gegendarstellung des Vereins

Zum Artikel

Zur Gegendarstellung

(Leider wurde unsere Gegendarstellung nicht von der WAZ abgedruckt.)

WAZ Zeitungsartikel über KIS Ruhr e.V. vom 14.08.2010

Artikel

Sie finden den Artikel auch hier.

Informationsstand beim A 40-Stilleben am 18. Juli 2010

Zur Galerie

Stand beim Maibaumporten in Bochum Stiepel

Am 8. Mai 2010 informierte KIS Ruhr e.V. in Stiepel beim Maibaumporten über die Arbeit des Vereins.

Stand auf der Messe “Reviertiere 2009”

Zur Galerie

Stand beim Dorffest in Bochum Langendreer

Zur Galerie

Tierarzt Praxis Itkina – Tag der offenen Tür

Zur Galerie

Kunstmarkt in Gelsenkirchen

Zur Galerie