Kitty und Filou

Mamakatze Kitty (*2010) taut nach einer Eingewöhnungszeit im neuen Zuhause auf und lässt sich schmusen und bespaßen. Sie ist sehr auf ihre Menschen fixiert und würde am liebsten den ganzen Tag schmusen. Kitty wünscht sich ein Zuhause, indem sie viel Aufmerksamkeit und Liebe bekommt.

Sohnemann Filou (* 2012) braucht etwas länger für die Eingewöhnung im neuen Zuhause. Er lässt sich nicht gerne anfassen, bewegt sich aber offen in der Wohnung und will spielen, spielen, spielen! Filou liebt seine Mama über alles und lässt sich von ihr putzen; beide liegen gerne zusammen und toben miteinander. Sie sollen auf keinen Fall getrennt werden, da insbesondere Filou seine Mama braucht.

Beide fühlen sich in Wohnungshaltung wohl. Katzensichere Fenster oder einen abgesicherten Balkon möchten sie aber nicht mehr missen.

Für das besondere Pärchen suchen wir Menschen, die Katzenerfahrung und Geduld haben. Filou wird vermutlich nie ein Schmusetiger werden. Kinder und andere Tiere sollten nicht im neuen Zuhause leben.
Die beiden sind kastriert, gechipt, und entwurmt.

Zurück